Unsere Gutscheine: Das perfekte Geschenk für jeden Anlass!

AGB
Rechtliche Hinweise zum Quatsch Comedy Club Kartenverkauf

(I) Der Quatsch Comedy Club ist eine Marke der Serious Fun GmbH, Berlin (im Folgenden: Anbieter). Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dessen Kunden (im Folgenden: Nutzer).

(II) Der Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Nutzer wird mit dem Zugang der Bestellung des Kunden beim Anbieter geschlossen.

(III) Das Angebot des Anbieters richtet sich ausschließlich an Privatkunden. Sofern ein Kunde Eintrittskarten in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit bestellt, insbesondere als Wiederverkäufer auftritt, behält sich der Anbieter den sofortigen Rücktritt vom Vertrag vor.

Besetzungsänderungen bleiben vorbehalten und berechtigen nicht zur Rückgabe gekaufter Karten. Für Änderungen wir keine Gewähr übernommen.

(I) Telefonische Kartenreservierungen gelten als vorläufige Reservierungen und werden erst mit Bezahlung verbindlich.

(II) Reservierte Karten sind bis zum bei der Reservierung mitgeteilten Termin zu bezahlen. Wird eine Kartenreservierung nicht innerhalb der Optionsfrist bezahlt, so werden die Reservierungen aufgelöst.

(III) Der Kauf von Eintrittskarten wird durch die Bezahlung des Eintrittspreises abgeschlossen.

(IV) Gekaufte Karten und das Wechselgeld sind sofort auf Richtigkeit zu überprüfen. Für spätere Reklamationen liegt die Beweislast beim Käufer.

(V) Im Rahmen des Online-Kartenverkaufs geht das Angebot für einen Vertragsabschluss vom Käufer aus. Der Käufer erhält eine E-Mail mit der Bestätigung des Kartenkaufs, wenn die Zahlung autorisiert ist. Mit der Bestätigung des Kartenkaufs per E-Mail nimmt der Quatsch Comedy Club das Vertragsangebot des Käufers an. Soweit der Quatsch Comedy Club Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet (Eintrittskarten für Veranstaltungen), gilt § 312g Absatz 2 Ziffer 9. BGB. Es besteh kein Widerrufs- oder Rücktrittsrecht.

(VI) Falls dem Quatsch Comedy Club Rücklastschriftgebühren in Rechnung gestellt werden, hat diese der Inhaber des nicht gedeckten Kontos zu tragen.

(I) Für die Veranstaltungen des Quatsch Comedy Club gibt es je nach Veranstaltungsort und Veranstaltung unterschiedliche Sitzpläne, Preiskategorien und Platzgruppen. Bei ausgewählten Veranstaltungen (z.B. Sonderveranstaltungen, Gastspiele, Fremdveranstaltungen, Silvestervorstellungen etc.) können Zuschläge erhoben werden.

(II) Die geltenden Eintrittspreise sind aus den Veröffentlichungen des Quatsch Comedy Clubs ersichtlich.

(III) Alle angegebenen Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zzgl. etwaiger Versandkosten sowie sonstiger Gebühren, etwa für die Abholung, Bearbeitung oder für bestimmte Zahlungsarten.

(VI) Garderobengebühr und andere Leistungen sind grundsätzlich nicht im Kartenpreis inbegriffen.

(I) Ermäßigungen werden den berechtigten Personengruppen gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises an den Kassen des Standortes gewährt.

(II) Bei ermäßigten Karten besteht kein Anspruch auf bestimmte Plätze.

(III) Ermäßigte Karten können nur in Verbindung mit entsprechendem gültigem Nachweis erworben werden. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, ist der Differenzbetrag zum vollen Eintrittspreis nachzuentrichten.

(IV) Eine Kombination mehrerer Ermäßigungen ist nicht möglich. Die Ermäßigungen beziehen sich nicht auf etwaige Gebühren (Systemgebühren, Versandkosten etc.)

(V) Ermäßigungen können vom Quatsch Comedy Clubs jederzeit geändert oder aufgehoben werden. Der Quatsch Comedy Club ist außerdem berechtigt, die Abgabe ermäßigter Eintrittskarten für bestimmte Standorte, Veranstaltungen, Platz- oder Preisgruppen, in zeitlicher Hinsicht oder bezüglich bestimmter Vertriebswege einzuschränken oder auszuschließen.

(I) Die Eintrittskarten sind frei übertragbar und können vom jeweiligen Inhaber genutzt werden.

(II) Bei Verlust oder Diebstahl von Eintrittskarten übernimmt der Anbieter keine Haftung für eine möglicherweise unrechtmäßige Einlösung einer Eintrittskarte. Die unter § 15 dieser AGB getroffenen Regelungen bleiben hiervon unberührt.

(III) Erworbene Karten dürfen ohne vorherige Zustimmung des Quatsch Comedy Club nicht zu gewerblichen und/oder kommerziellen Zwecken weiterveräußert werden. Der Quatsch Comedy Club ist berechtigt, die Verantwortlichen, die gegen das vorstehende Verbot verstoßen, in Zukunft vom Eintrittskartenerwerb auszuschließen.

(IV) Es ist nicht gestattet, im Kassenfoyer oder auf dem Gelände des Quatsch Comedy Clubs Eintrittskarten zum Verkauf anzubieten.

(I) Die Gültigkeit der erworbenen Eintrittskarte gilt nur für den Tag und die Veranstaltung, für die sie ausgestellt wurde.

(II) Die Rücknahme verkaufter Karten gegen Kartenpreiserstattung ist grundsätzlich ausgeschlossen.

(IV) Für verfallene Karten wird kein Ersatz geleistet.

(V) Kann eine Veranstaltung nicht an dem geplanten Tag durchgeführt werden, ohne dass dies auf ein Verschulden des Clubs zurückzuführen ist (z.B. Höhere Gewalt, krankheitsbedingter Ausfall von Künstler*innen), so behält eine hierfür erworbene Karte ihre Gültigkeit auch für einen Ersatztermin.

(VI) Eine Erstattung des Kartenpreises erfolgt nur, wenn ein Termin nicht stattfindet oder bei einer generellen Absage der Veranstaltung und sofern die erworbene Karte innerhalb von einem Monat zurückgegeben wird. Versandkosten und Systemgebühren werden nicht ersetzt.

(VII) Darüber hinausgehende Ansprüche der Kund*innen bestehen ebenfalls nicht.

(VIII) Mit Veranstaltungsbeginn entfällt der Anspruch auf eine Platzierung in der gekauften Platzkategorie.

(IX) Die Eintrittskarte verliert nach Ende der Vorstellung und bei Verlassen der Räumlichkeiten des Quatsch Comedy Clubs ihre Gültigkeit.

(I) Geschenkgutscheine sind 36 Monate gültig. Übersteigt beim Einlösevorgang der Kartenwert der erworbenen Karte den Gutscheinwert, ist die Differenz vom Kunden zu zahlen. In allen anderen Fällen erhält der Kunde für die Differenz einen neuen Wertgutschein.

(II) Geschenkgutscheine können für unsere Veranstaltungen in Berlin, Hamburg und München eingelöst werden.

(III) Geschenkgutscheine können nicht für Getränke und Speisen vor Ort eingelöst werden.

(IV) Für verlorene Geschenkgutscheine kann kein Ersatz gewährt werden. Eine Barauszahlung des Gutscheinwerts ist ausgeschlossen.

Die Ermäßigungen sind aus den aktuellen Veröffentlichungen des Quatsch Comedy Clubs ersichtlich. Die Club Card gilt 12 Monate ab Kaufdatum. Eine Rücknahme der Club Card ist nach deren erstmaliger Benutzung ausgeschlossen. Sie gilt nicht bei Premieren, Gastspielen, Sonderveranstaltungen und Silvesterveranstaltungen. Die Club Card ist personengebunden und nicht übertragbar.

(I) Der Kaufpreis ist mit Bestellung fällig.

(II) Der Nutzer kann den Kaufpreis nur unter Verwendung der zum Zeitpunkt der Bestellung im Webshop angebotenen Zahlungsarten zahlen, derzeit z.B. Kreditkarte (VISA, Master Card) und PayPal. Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte erfolgt die Belastung der Kreditkarte des Bestellers mit Abschluss der Bestellung.

(III) Sollte der Gesamtpreis nicht am vereinbarten Zahlungsziel auf dem Konto des Anbieters eingegangen sein, behält sich dieser vor, ohne weitere Nachricht von dem Vertrag zurückzutreten. Das Recht zur Geltendmachung von Schadensersatz bei Zahlungsverzug bleibt von diesen Regelungen unberührt.

(IV) Der Versand von bestellten Eintrittskarten erfolgt erst nach vollständigem Zahlungseingang.

(V) Die Lieferung erfolgt an die vom Nutzer angegebene Lieferadresse nach Erhalt des Kaufpreises. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

(VI) Dem Nutzer obliegt die Verantwortung für die Richtigkeit der von ihm für den Versand angegebenen Adressdaten.

(I) Sämtliche im Internetauftritt des Anbieters angegebene Daten und Informationen insbesondere über Preise, Veranstaltungszeitpunkt, -ort, Sichtmöglichkeiten, Programm oder Besetzung sind ohne Gewähr.

(II) Der Anbieter haftet gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Besteller Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, beruhen. Soweit dem Anbieter keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

(III) Der Anbieter haftet gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, sofern er schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt; in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.

(IV) Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet der Anbieter nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse, Seuchen oder durch sonstige nicht vom Anbieter zu vertretende Vorkommnisse entstehen (z.B. Streik, Stromausfall, Verkehrsstörungen, Wartungs- oder Instandsetzungsarbeiten sowie Funktionsstörungen bei EDV-Anlagen und Internetanbindungen, die nicht vom Anbieter betrieben werden).

(V) Aus technischen Gründen kann der Anbieter keine Gewähr oder Haftung für seine Erreichbarkeit per E-Mail oder Telefon sowie für die Erreichbarkeit http://www.quatsch-comedy-club.de/tickets übernehmen. Er übernimmt außerdem keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der über das Internet transportierten Daten.

(VI) Für Angaben in anderen Veröffentlichungen (z.B. Presse) übernimmt der Quatsch Comedy Club keine Gewähr.

 

(I) Wertgegenstände jeder Art, die in Räumen des Quatsch Comedy Clubs gefunden wurden, werden vom Einlass- bzw. Garderobenpersonal entgegengenommen und im Fundbüro des Quatsch Comedy Clubs verwahrt.


(II) Der Verlust von Wertgegenständen ist dem Einlass- bzw. Garderobenpersonal unverzüglich anzuzeigen.


(III) Für die Behandlung von Fundsachen gelten im Übrigen die §§ 978 ff BGB.

(I) Der Quatsch Comedy Club und seine Bevollmächtigten üben an allen Ihren Standorten das Hausrecht aus. Diese sind berechtigt, Hausverweise bzw. –verbote auszusprechen oder andere geeignete Maßnahmen im Rahmen ihres Hausrechtes zu ergreifen. Insbesondere können Besucher aus Veranstaltungen verwiesen werden, wenn sie diese stören, andere Gäste belästigen oder in sonstiger und erheblicher Weise oder wiederholt gegen die AGB verstoßen haben. Der Zutritt kann auch verweigert werden, wenn die begründete Vermutung besteht, dass der Besucher die Vorstellung stören oder andere Besucher belästigen wird.

(II) Die Mitnahme von Speisen und Getränken in den Zuschauerraum und der dortige Verzehr sind grundsätzlich untersagt.

(III) Das Rauchen ist in allen Bereichen des Quatsch Comedy Clubs nicht gestattet.

(IV) Bei Brand oder sonstigen Gefahrensituationen haben die Besucher das Haus sofort ohne Umwege durch die gekennzeichneten Aus- bzw. Notausgänge zu verlassen. Eine Garderobenausgabe findet in diesem Fall nicht statt. Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten.

Der Quatsch Comedy Club ist berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung erhaltenen Daten des Besuchers im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes, sowie der EU-Datenschutzgrundverordnung zu bearbeiten und zu speichern. Der Quatsch Comedy Club behält sich vor, Daten an natürliche und juristische Personen weiterzugeben, sofern diese im Auftrag des Quatsch Comedy Clubs zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses beauftragt werden. Diese werden auf die Einhaltung der Bestimmungen aus dem Datenschutz verpflichtet. Beim Kartenkauf über das Internet werden die vom Kunden angegebenen Daten zur Durchführung der vertraglichen Beziehung sowie zum Zweck der Werbung für eigene Produkte und zur Versendung von Informationsmaterial verarbeitet. Zur Durchführung des Kartenverkaufs werden die Daten an den dafür verantwortlichen Vertragspartner des Quatsch Comedy Clubs weitergegeben.

Derzeitiger Vertragspartner ist die CTS Eventim Solutions GmbH, Contrescarpe75A, 28195 Bremen. Beim Internet-Direkt-Kauf werden die Kundendaten auf den Servern der CTS Eventim Solutions GmbH, Contrescarpe75 A, 28195 Bremen, verarbeitet. Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt. Der Kunde hat die Möglichkeit, der Datenspeicherung schriftlich oder mündlich zu widersprechen (soweit dies nach geltendem Recht möglich ist). Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist die Serious Fun GmbH, Reinhardtstraße 6, 10117 Berlin. 

(I) Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in § 15 vorgesehen, ist – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs – ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Schadensersatzansprüche aus Verschulden bei Vertragsabschluss, wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder wegen deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden gemäß § 823 BGB.

(II) Soweit die Schadensersatzhaftung dem Anbieter gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten zum 17. Januar 2023 in Kraft und ersetzen ältere Versionen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von 054d27ea.sibforms.com zu laden.

Inhalt laden